Unsere Vorsichtsmaßnahmen zum Coronavirus (COVID-19)

Liebe Kunden und Anlieferer,

das sogenannte “Coronavirus” (COVID-19) breitet sich in Deutschland und Europa immer rascher aus. Wie Sie der täglichen Berichterstattung in den Medien entnehmen können, sind die Auswirkungen dieser Pandemie zwischenzeitlich in nahezu allen Bereichen des alltäglichen gesellschaftlichen Lebens deutlich spürbar. So wurden in Deutschland bisher zahlreiche Großveranstaltungen und Messen verschoben oder abgesagt und die Schulen und Kindergärten geschlossen. Auch an der Entsorgungs- und Recyclingbranche werden diese Entwicklungen nicht spurlos vorübergehen.

Die Entsorgungsbranche gehört zu den systemrelevanten Infrastruktureinrichtungen  und soll demnach möglichst lange Ihre Dienstleistungen reibungslos erbringen können. Um dies zu gewährleisten, haben wir eine Reihe von Maßnahmen in die Wege geleitet, die der Ausbreitung des Virus entgegenwirken sollen.

Wir werden eine Priorisierung unserer Dienstleistungen vornehmen und diese auf die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit keine individuellen Anfragen zu Erkrankungen und Maßnahmen beantworten werden. Zum einen ist dies aus datenschutztechnischen Gründen nicht möglich und zum anderen ändert sich die Situation auf die wir reagieren müssen täglich.

Grundsätzlich haben unsere Mitarbeiter die Anweisung, direkte Kontakte zu vermeiden, die empfohlenen Hygienemaßnahmen bzgl. Händewaschen und Niesetikette zu beachten und sich bei auftretenden Symptomen direkt bei ihren Vorgesetzten zu melden. Da die Mitarbeiter der Müllabfuhr der Biostoffverordnung unterliegen, gelten hier auch unter normalen Umständen entsprechende Hygienemaßnahmen.

Eine dieser getroffenen Maßnahmen ist der Verzicht der Unterschrift auf Leistungsbelegen. Wir setzen hier Ihr Einverständnis voraus und bedanken uns auch im Namen unserer Mitarbeiter für Ihre Unterstützung.

Uns ist sehr wohl bewusst, dass diese Situation für alle eine große Herausforderung darstellt und von uns allen große Anstrengungen abverlangt. Aber trotzdem sind wir überzeugt davon, gemeinsam diese Krise meistern zu können.

Scroll to Top