eANV

Das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) dient der Abfallnachweisführung bei gefährlichen Abfällen und ist seit 2010 verpflichtend. Teil des Verfahrens sind sämtliche Dokumente zur Nachweis- und Verbleibskontrolle. Im Detail umfasst das eANV also den elektronischen Entsorgungsnachweis, den elektronischen Begleitschein und weiter gefasst die elektronische Registerführung.

Als Ihr kompetenter Dienstleister lösen wir Ihre eANV-Anforderung individuell und unterstützen Sie mit maßgeschneiderten Lösungen rund um das Thema des elektronischen Nachweisverfahrens.

Wir - die Unternehmensgruppe Jakob Becker und alle angeschlossenen Tochtergesellschaften bieten hierzu eine Portaltechnologie an, die über unser firmeneigenes Rechenzentrum bei uns im Hause betrieben wird. Das von Jakob Becker verwendete System ist erprobt und wird bereits heute täglich eingesetzt.

Die Becker Zentrale in Mehlingen erstellt bereits seit April 2009 regelmäßig digital signierte Meldungen im neuen ZKS Datenformat (1.04) und übersendet diese an die SAM (Sonderabfall Management Gesellschaft) in Mainz. Dort werden diese Daten anschließend in das System der Länder eingespeist. Damit zählt Jakob Becker zu einem der ersten Entsorger überhaupt, die dieses Datenformat im Tagesgeschäft regelmäßig einsetzte.

Anbei stellen wir einen Link zu unserem Portal zur Verfügung. Im Download-Bereich finden Sie die entsprechenden Handbücher und Tutorial-Videos.

https://www.becker-eanv.de