Entsorgerbräute unterwegs in Chemnitz

Dieses Jahr kehrte ein wenig Normalität für unsere Firmenläufer zurück, denn Die Sportmacher GmbH hat den Chemnitzer Firmenlauf wieder als Präsenzveranstaltung abgehalten. Zwar fand dieser im Juli und nicht wie gewohnt im September statt, dafür aber bei perfekten Temperaturen. Der Veranstaltungsort in unserem schönen Küchwald bot ein herrliches Laufambiente. Um alles ein wenig zu entzerren, fand der Lauf an zwei Tagen mit mehreren Startwellen statt. Der Startschuss für unser Team fiel am 1. Tag des Firmenlaufes 18.30 Uhr. 30 Teilnehmer liefen für die Becker Umweltdienste. Natürlich waren wir total aufgeregt, endlich unsere schönen Kostüme präsentieren zu dürfen. So nach und nach verwandelte sich unser kreatives Team in Entsorgungsbräute und schon kam es zu den ersten Fototerminen. Selbst zur offiziellen Begrüßung unseres Oberbürgermeisters durften wir uns auf der Bühne präsentieren. Da waren wir für den Lauf so richtig motiviert. Der Startschuss fiel und los ging es auf die 5 km lange Strecke. Mit Spaß und Freude haben wir die sportlichen Läufer unterwegs angefeuert und unsere Runde bis zum Ziel in vollen Zügen genossen.

Der zweite Tag des Firmenlaufes fand dann ohne uns statt. Das war schon ein befremdliches Gefühl, denn ohne uns geht der Firmenlauf eigentlich gar nicht! Auch die Siegerehrungen fanden nicht am Tag des Laufes statt.  Aber desto größer war die Freude, als wir am darauffolgenden Donnerstag einen Anruf bekamen: „Ihr habt es wieder geschafft!“ Wahnsinn! Das 5. Mal infolge gewannen wir den Pokal für das Kreativste Team in Chemnitz. Voller Stolz nahmen wir den Preis von den Sportmachern auf der Küchwaldbühne entgegen.

Vielen Dank an unser super IIIb-Team für das alljährige kreative und sportliche Projekt! Nur gemeinsam sind wir stark. Und man sieht es immer wieder, wir versetzen Berge!

Damit Sie auch dieses Jahr ein paar Eindrücke vom Firmenlauf bekommen, haben wir für Sie wieder einen kleinen Film zusammengestellt.