Abrollcontainer

Abrollcontainer werden hauptsächlich für die Entsorgung von Industrie-/Gewerbe- und Baustellenabfällen eingesetzt.
Vorteil: Durch die Doppelflügeltür an der Stirnseite kann der Abrollcontainer ganz einfach befüllt und beladen werden.

Abrollcontainer offen, nach DIN 30722
Einsatzzweck:

Garten- und Parkabfall, Bauschutt, Baustellenabfall, Schotter, Altholz, Papier, Pappe, Kartonage, Metallschrott, Gewerbeabfälle, Elektroschrott, Sperrmüll, Haushaltsauflösungen, Abbrucharbeiten usw.

Volumen in cbm1320303640
Länge in mm60006000650065007000
Breite in mm23002300230024002400
Höhe in mm10001500200023002400
Leergewicht in kg20402390285031003400
zul. Gesamtgewicht in kg1500015000150001500015000

Abrollcontainer mit Schiebedeckel, nach DIN 30722
Einsatzzweck:
Gartenabfall (u. a. Grünschnitt), Baustellenabfall, Altholz, Papier, Pappe, Kartonage, Metallschrott, Gewerbeabfälle, Elektroschrott, Haushaltsauflösungen, u.s.w.

Volumen in cbm20303640
Länge in mm6000650065007000
Breite in mm2300230024002300
Höhe in mm1500200023002300
Leergewicht in kg2690315034003700
zul. Gesamtgewicht in kg15000150001500015000

Abrollcontainer in BK2-Ausführung, nach DIN 30722 (BAM-Zulassung)
zur Beförderung gefährlicher Güter wie ÖVB (ölverschmutzte Betriebsmittel) und anderer Abfallstoffe nach Schlüsselnummer UN3175 entsprechend DID/ADR/IMDG-Code

Die BK2-Abrollbehälter sind in 20, 30 und 36 cbm erhältlich. Die Abmessungen entnehmen Sie bitte der o. g. Tabelle.

Zusatzausstattung für BK2:

  • Verschlüsse für den handhydraulischen Windendeckel
  • abgedichtete Hecktür
  • Belüftungsöffnungen

Alle Maße sind ca.-Maße und können je nach Modelltyp und Hersteller abweichen.

Zurück zur Übersicht