Gesetzesänderung bei der Entsorgung HBCD-haltiger Abfälle

14.11.2016

Betroffen von der neuen gesetzlichen Regelung ist in erster Linie Baustyropor, welches zu Wärmedämmzwecken eingesetzt wird.

Die einzelnen Bundesländer haben praxisnahe Lösungsansätze für die Entsorgung HBCD-haltiger Abfälle, die die festgelegte Konzentration von 1000 mg/kg überschreiten ausgearbeitet.

Zurück zur Liste