Presse

02.02.2018

Interview des SWR mit unserem Geschäftsführer Herrn Thomas Pfaff

Am 29. Januar 2018 interviewte der SWR unseren Geschäftsführer – Herrn Thomas Pfaff – in seiner Eigenschaft als BDE-Landessprecher Rheinland-Pfalz zu den Auswirkungen des Importverbotes von unsortierten Kunststoffabfällen nach China.Weiterlesen

11.01.2018

„Erfüllung durch Musik“
 Musik macht Menschen reicher. Musik begeistert, setzt Werte und gibt Kraft. Gemeinsam Musik erleben!

Mittwoch, der 13.12.2017, stand genau unter diesem Motto. An diesem Tag war die Becker Umweltdienste Teil des „lebendigen Adventskalenders“ der sächsischen Mozartgesellschaft e.V.....Weiterlesen

05.12.2017

Becker + Armbrust GmbH übernimmt das Geschäft der Kablitz - Service GmbH

Mit Wirkung zum 01.12.2017 hat die Becker + Armbrust GmbH den Containerdienst Kablitz - Service GmbH & Co. KG in 14554 Seddiner See mit allen vorhandenen Mitarbeitern übernommen. Mit dem neuen Standort optimiert die Becker + Armbrust GmbH das Geschäftsfeld Containerdienst und ist nun in der Lage,...Weiterlesen

16.11.2017

Wo der Döbelner Müll sortiert wird

-ein Bericht von Sebastian Finck, erschienen im DAZ (Döbelner Anzeiger), Ausgabe Nr. 104 am 05.05.2017- Die gelbe Tonne ist ein Ärgernis für Abfallverwerter wie die Becker Umweltdienste in Langenau bei Freiberg. Insulinspritzen, Grabsteine, tote Tiere – all das hat Betriebsleiter Veit Grundmann...Weiterlesen

01.08.2017

Holzrecycling: Holzkontor Worms arbeitet mit Fuchs und Hitachi

Auszug aus dem Kundenmagazin der Kiesel Gruppe > KIESEL WELT 2017, Ausgabe 02 Schon seit Jahren arbeitet die Holzkontor Worms GmbH, eine Tochtergesellschaft der Jakob Becker Gruppe, im Altholz-Recycling in der Kombination eines Hitachi-Radladers mit einem Fuchsbagger. Seit Ende 2016 ist bereits die...Weiterlesen

17.07.2017

Becker Umweltdienste GmbH informiert die Öffentlichkeit gemäß der 12. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV)

Betriebsstätte Chemnitz, Sandstraße 116, 09114 Chemnitz
am 04.08.2017, 16:00 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldungen bitte unter 0371/9160-126
 
Betriebsstätte Reichenbach, Paulsdorfer Straße 5, 02894 Reichenbach
am 07.08.2017, 16:00 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldungen bitte unter 0371/9160-125Weiterlesen

17.07.2017

Mineralstoff Vorderpfalz GmbH (MSV GmbH) - eine neue Beteiligung der Scherer & Kohl GmbH & Co. KG

Dabei handelt es sich um eine 50:50 Beteiligung mit Heberger Bau. Die MSV GmbH betreibt die „Sandgrube Otterstadt“. Weiterhin bereitet sie mineralische Abfälle zur stofflichen Verwertung auf. Die Zwischenlagerung oder Verfüllung bzw. Rekultivierung und der Handel mit mineralischen Baustoffen...Weiterlesen

30.06.2017

Novelle der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) zum 01.08.2017

Am 30.06.2017 hatten wir unsere Kunden und Geschäftspartner zu einer Fachtagung ins Fraunhofer IESE in Kaiserslautern eingeladen. Dabei hatten die Teilnehmer die Gelegenheit von den Referenten aus Rechtswissenschaft und Wirtschaft die neue Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) kennenzulernen.
Es wurden...Weiterlesen

21.06.2017

Herr Robert Enge in Vollversammlung der IHK Potsdam gewählt

Die gewerbliche Wirtschaft zwischen Prignitz und Fläming hat abgestimmt: Unternehmerinnen und Unternehmer haben die neue IHK-Vollversammlung für den Kammerbezirk Potsdam - die Landeshauptstadt Potsdam, die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel sowie die Landkreise Prignitz, Ostprignitz-Ruppin,...

Weiterlesen

29.05.2017

Gerold Münster in Regional- und Vollversammlung der IHK Chemnitz gewählt

Wir gratulieren Herrn Gerold Münster, Geschäftsführer der Becker Umweltdienste GmbH, zu seiner Wahl in die IHK-Regional- und Vollverammlung Chemnitz.
Die Mitglieder der Vollversammlung wurden zwischen dem 13.03. und dem 04.04.2017 für eine Amtsperiode von sechs Jahren neu gewählt.
Sie besteht aus 80...Weiterlesen

19.05.2017

10. Firmenlauf in Kaiserslautern - Auch in diesem Jahr wieder Läufer von Jakob Becker am Start

Beim diesjährigen Jubiläumslauf hat wieder ein Team der Jakob Becker Entsorgungs-GmbH teilgenommen. Wie in den Vorjahren ging es um 18 Uhr zusammen mit rund 7.300 Läuferinnen und Läufern aus 360 Firmen auf die ca. 5 Kilometer lange Rundstrecke durch die Kaiserslauterer Innenstadt. Die Startfreigabe...Weiterlesen