Traditioneller Frühjahrsputz im Schönherrpark

08.04.2011

Seit der Gründung des Industrie- & Gewerbekreises Chemnitz Nord im Jahre 2008 engagieren sich die Initiatoren eins, Trompetter Guss und Becker Umweltdienste für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen im Chemnitzer Norden. Ein tragender Bestandteil ist die Erhaltung des Schönherrparks als familienfreundlicher Erholungsort für die Anwohner und die Angestellten der umliegenden Firmen. Allein im letzten Jahr stellten die Initiatoren des Arbeitskreises dafür fast 17.000 Euro zur Verfügung. Pünktlich zum Frühlingsanfang starten die Pflegearbeiten mit dem traditionellen Frühjahrsputz.

Treff ist am 16. April 2011, 10 Uhr direkt am Eingang zum Park.

Alle Anwohner und Gäste sind dazu recht herzlich eingeladen. Gemeinsam mit den Beschäftigten der Firmen in Chemnitz Nord sollen Park und Gehwege von Unrat befreit, die Grünflächen gepflegt sowie Verunreinigungen auf und rund um den Teich beseitigt werden. Geräte und Hilfsmittel werden durch Becker Umweltdienste und den Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Chemnitz (ASR) gestellt. Bei einem kleinen Imbiss besteht nach getaner Arbeit die Möglichkeit, sich kennenzulernen sowie Ideen und Gedanken persönlich auszutauschen. Der Industrie- & Gewerbekreis Chemnitz Nord beteiligt sich mit dem Frühjahrsputz im Schönherrpark gleichzeitig an der Aktion „Für ein sauberes Chemnitz“ der Stadt Chemnitz und dem ASR. Weitere Informationen unter www.igk-chemnitz.de.


Auszug aus dem "Chemnitzer Nordkurier", Ausgabe 8/April 2011
PDF, ca. 700 KB

 

Quelle:
Industrie- & Gewerbekreis Chemnitz Nord, Sprecherin: Michaele Steinbach
c/o iVENTi Agentur für Erlebnismarketing GmbH, Theodor-Gampe-Straße 21, 09127 Chemnitz
Tel.: 0371 7712202, Fax: 0371 772334, info@igk-chemnitz.de, www.igk-chemnitz.de

Zurück zur Liste