Langjähriges Engagement in der Berufsausbildung

01.12.2007

Die Zahl der jährlich eingehenden Bewerbungen zeigt, dass die Berufsausbildung in der Unternehmensgruppe Becker in der Region einen guten Ruf genießt. Das attraktive Ausbildungsbildungsangebot bietet im kaufmännischen Bereich die Berufsbilder Bürokaufmann/-frau; Industriekaufmann/-frau; Kaufmann/-frau für Speditions- und Logistikdienstleistungen; Kaufmann/-frau für Bürokommunikation sowie Informatikkaufmann/-frau. Im gewerblichen Bereich stehen die Berufsbilder Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft; Maschinen- und Anlagenführer und Kfz-Mechatroniker im Vordergrund.

Innerhalb der dualen Berufsausbildung werden unsere Nachwuchskräfte intensiv auf verantwortungsvolle Aufgaben vorbereitet, gleichzeitig spielen aber auch soziale Komponenten wie Teamfähigkeit eine zentrale Rolle. Das persönliche Engagement der Familie Becker, der Geschäftsführer und Ausbilder stellt so den fachlichen, qualifizierten Nachwuchs aus dem eigenen Haus sicher.

Auch im Jahr 2007 haben junge Menschen in der Unternehmensgruppe Jakob Becker ihre Ausbildung sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblichen Bereich begonnen. Im Oktober 2007 hatten die Auszubildenden aus den verschiedenen Niederlassungen unserer Unternehmensgruppe im Rahmen des jährlichen Azubitages die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Gleichzeitig wurde der Azubitag auch dafür genutzt, ein großes Produktionsunternehmen zu besichtigen. Die Auszubildenden konnten so einen umfassenden Einblick in die Produktion verschiedener Recyclingsysteme gewinnen.

Zurück zur Liste