Jakob Becker GmbH & Co. KG übernimmt die Scherer + Kohl Unternehmensgruppe

01.07.2008

Scherer + Kohl ist anerkannter Spezialist in den Bereichen Abbruch, Rückbau, Flächensanierung, sowie in der Aufbereitung und Verwertung mineralischer Massen. In den Aufbereitungsanlagen können bis zu 600.000 t/a verarbeitet werden. Die Genehmigungssituation lässt den Umgang von Materialien bis zu Z 5 zu und deckt damit die gesamte Bandbreite möglicher Verunreinigungen ab.Umfangreiche Schutzrechte sichern das Knowhow insbesondere für die Aufbereitung von Müllverbrennungsschlacke ab.Scherer + Kohl bietet 123 Mitarbeiten an den Standorten Ludwigshafen und Mannheim sichere Arbeitsplätze und soll durch die Integration bei Becker weiteres Wachstumspotential erschließen.

„Die Themen Abbruch und Rückbau bilden in unseren Betrieben in Ostdeutschland und Österreich eine entscheidende Rolle. Insofern ist uns dieser Bereich nicht fremd. Er wurde nur bisher von uns in der hiesigen Region nicht intensiv bearbeitet. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Familie Scherer und den Mitarbeitern“, sagt die Firmenchefin Annemarie Becker.

Jakob Becker beschäftigt als familiengeführtes Entsorgungsunternehmen ca. 1.700 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Kroatien, Serbien und Weißrussland und bietet die komplette Dienstleistungspalette der Entsorgungswirtschaft an.

Veröffentlicht: Juli 2008

Zurück zur Liste