Fehlerhaftes Anschreiben für die Nachrüstung der Papiertonnen mit dem Identifikationssystem im Gebiet Döbeln und Freiberg

14.10.2013

Bei den Bürgeranschreiben bezüglich der Nachrüstung von Papiertonnen mit einem Chip hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Durch einen Fehler in der EDV kommt es zu Unstimmigkeiten bei den Adressen bzw. den Ortsteilen. An dem Problem wird schnellstmöglich gearbeitet. Bitte betrachten Sie daher das versendete Anschreiben als gegenstandslos, ebenso den Termin.

Sie erhalten zeitnah ein neues Anschreiben und einen neuen Termin, an dem Ihre Behälter mit dem Chip ausgestattet wird.


Dieser Fehler betrifft ca. 5 % der angeschrieben Haushalte. Wir bitten diesen Umstand zu entschuldigen.
Wenn auf Ihren Anschreiben alle Daten korrekt sind, stellen Sie bitte Ihren Behälter zum benannten Termin bereit.

Zurück zur Liste