ABRG erhält Auszeichnung vom österreichischen Umweltministerium

25.11.2013

Die ABRG verbrennt industrielle Abfälle am Standort Arnoldstein (Österreich).

Die Investitionen der letzten Jahre waren auch dadurch bestimmt, die Energieeffizienz der Anlagen zu steigern. Die ABRG versorgt mit ihrer Abwärme den Industriestandort, und hat sich in den letzten Jahren so zum wichtigsten Energielieferant am Standort entwickelt.

Die durchgeführten Maßnahmen wurden vom Unternehmen beim Umweltministerium eingereicht. Bei einer Veranstaltung des Ministeriums am 25.11.2013 wurde die ABRG eingeladen, das Unternehmen und seine durchgeführten energie- und klimarelevanten Maßnahmen vorzustellen. Rund 300 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft konnten sich in festlichem Rahmen ein Bild von hervorragenden Projekten in Österreich machen.

Der Umweltminister von Österreich, Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovits, zeichnete im Anschluss unser Unternehmen aus und überreichte dem Geschäftsführer der ABRG, Dr. Thomas Werner, eine Urkunde.

Zurück zur Liste